Probleme und Lösungen

Da wäre es schade, sich zu schnell entmutigen zu werden.

Gerüche

-wenn Gerüche auf Ihren sauberen Windeln bestehen, überprüfen Sie die Waschvorgangs (längere Wäsche, 40° Minimum, zusätzliche Spülen und Vorwaschen).

-Die Windel kann haben einen starken Geruch am Morgen, auch wenn das Baby „Zahnt“. In diesem Fall verwenden Sie vorzugsweise eine Überhose aus Wolle oder aus Vlies, die mehr belüftet sind.

-Eine Reinigungsphase kann beheben.

-Lagern Sie nicht Ihre Windeln mehr als 2 Tage vor dem Waschen. Ein völlig luftdichter Behälter sperrt und verschärft Gerüche: ein paar Tropfen des ätherisches Öl einem Teebaum wird die Windel desodorieren und wird unangenehme Gerüche begrenzen. Lagern Sie die Windeln an einem belüfteten Ort und ohne Deckel (wie z. B. Balkon, Garage…).

Gerötete Gesäß

Die Verwendung von Erythemen mit den Mehrwegwindeln ist im Allgemeinen immer seltener, weil sie frei von Chemikalien und aus Erdöl sind. (Außer die Einlagen aus Mikro Fleece Einlagen).

Rötungen, kleine Pickeln und Erythemen können jedoch auftreten:

- Beim Wechseln von Einwegwindeln zu den Mehrwegwindeln oder umgekehrt, unterwegs zum Beispiel: in einigen Tagen erscheint es nichts mehr.

-Um den Bauch und um den Oberschenkeln des Babys: die Windel ist vielleicht zu eng.

-Weil Sie vielleicht nicht oft genug die Windel Ihres Kindes wechseln? Ein Wechsel alle 2 bis 3 Stunden begrenzt in der Regel diese Unannehmlichkeiten. Fürdie Nacht oder lange Mittagschlaffen müssen Sie die Einlage doppeln und verwenden Sie gegebenfalls Schleier mit „Trocken-Effekt“.

-Die Haut von Neugeborenen ist sehr empfindlich und kann reagieren auf zu starken dosierten Waschmitteln in verschiedenen Chemikalien, auch wenn Sie wenig darauf legen. Verwenden Sie z. B. sanftes Waschmittel wie Glycerin (Weichmacher) und Marseiller Seife.

-Vielleicht ist das Wasser zu kalkhaltig? Verwenden Sie einen Entkalker bei Ihrer Wäsche oder noch mit weißem Essig.

Flecken

-verwenden Sie ein Schutzvlies, es ermöglicht gegen potenziellen Flecken im Zusammenhang mit Stühlen und zu bekämpfen auf die Anwendung der fettige Creme. All dies, um Rötung Probleme zu behandeln.

-Spülen Sie die Windel, wenn es fleckende Überlaufen gab.

-Füllen Sie Ihre Waschmaschinen ein, aber ohne die Wäsche nicht zu viel komprimieren, so dass es ausreichend gerührt wird.

-Reiben Sie es vorsichtig mit Seife (das Ideale wäre mit Ochsengalle Seife).

-Verwenden Sie nicht zu viel Fleckenentferner, obwohl es Bios oder nicht ist. Windeln nicht mit Fleckenentferner Einweichen, weil es Schäden kann.

-Bleiben Sie locker: die sind schließlich Windeln und ein oder zwei Flecken bedeutet nicht Schmutz.

Undichtigkeiten

Sie treten sogar mit Einwegwindeln auf, aber wenn sie zu rezidivierend sind, müssen diese Punkte überprüft werden:

-Sind die Babykleidung nicht zu eng? Ein zu komprimiertes Gewebe kann ein Auslaufen verursachen. Weder zu eng, noch zu locker, dann wird es perfekt sein.

-Versuchen Sie die Absorptionskapazität der Windel zu doppeln, in dem Sie eine Einlage hinzufügen.

-Die Gummibände der Hose sind vielleicht zu locker?

- Ihre Windeln brauchen eine Reinigung?

-Versuchen Sie andere Modelle von Windeln durch ein Test-Kit zur Miete.


Sandra Siebenaller Hebamme pädiatrische krankenschwester Babymassage Stoffwindeln Berater


Sandra Siebenaller Founder of Nappilla.

Hebamme | pädiatrische krankenschwester | Babymassage | Stoffwindeln Berater